road-movie.info

Luna Papa (1999)

Roadmovie aus Deutschland und Tadschikistan mit Ato Mukhamedshanov, Chulpan Khamatova und Moritz Bleibtreu.

Fakten
Originaltitel: Luna Papa
Herstellungsland: Deutschland und Tadschikistan (D)
Drehjahr: 1999
Länge: 107 Min.
Kinostart: kA
Genre: Roadmovie
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Ato Mukhamedshanov, Chulpan Khamatova und Moritz Bleibtreu
Regie: Bakthiar Khudojnazarov
Drehbuch: Irakli Kwirikadze
Website: kA
"Bizarr, überdreht und rasant, mit traurigen und wunderschönen Momenten und leuchtenden Farben. Emir Kustorica lässt grüßen." (TV TODAY)
Handlung

In einem kleinen Dorf nicht weit von Samarkand träumt die siebzehnjährige Mamalkat davon, Schauspielerin zu werden. In einer Mondnacht wird sie von einem Fremden verführt, der behauptet, ein Freund von Tom Cruise zu sein. Mamalkat ist schwanger, der Fremde verschwunden und so macht sich die Familie auf, die verlorene Familienehre zu retten.

Über den Film

Wenn Sie einen Film sehen wollen, der abenteuerlich, halsbrecherisch und abwechslungsreich ist, werden Sie als Fan des Genres 'Roadmovie' auf ihre Kosten kommen. Bei der Besetzung der Hauptrollen entschied man sich für Chulpan Khamatova, Moritz Bleibtreu und Ato Mukhamedshanov. Das Drehbuch zu "Luna Papa" ist von Irakli Kwirikadze geschrieben worden. Die Regie dieses 107 Minuten dauernden Films leitete Bakthiar Khudojnazarov. Produziert wurde der Film in Deutschland und Tadschikistan im Jahre 1999. Die Altersfreigabe für "Luna Papa" ist ab 12 Jahren. Und hier das Urteil der Filmkritiker: "Bizarr, überdreht und rasant, mit traurigen und wunderschönen Momenten und leuchtenden Farben. Emir Kustorica lässt grüßen." (TV TODAY). Im Internet finden Sie unter imdb.com weitere Informationen.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Luna Papa" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Road-Movies gefallen: