road-movie.info

Koktebel (2003)

Roadmovie aus der Russischen Förderation mit Gleb Puskepalis, Igor Chernewich und Wladimir Kutscherenko.

Fakten
Originaltitel: Koktebel
Herstellungsland: der Russischen Förderation (RUS)
Drehjahr: 2003
Länge: 105 Min.
Kinostart: kA
Genre: Roadmovie
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Gleb Puskepalis, Igor Chernewich und Wladimir Kutscherenko
Regie: Alexej Popogrebskij und Boris Chlebnikow
Drehbuch: Boris Chlebnikow und Alexej Popogrebskij
Website: kA
"Ein fast schön mythisches Roadmovie, mit archaisch spröden Gesichtern in menschenarmer Landschaft." (DER TAGESSPIEGEL Berlin)
Handlung

Vater und Sohn ziehen ohne einen Pfennig Geld durch die Weiten Russlands und der Ukraine. Ihr Ziel ist Koktebel, eine Stadt am Schwarzen Meer, die von einem steten Wind durchweht wird. Hier wohnt die Schwester des Mannes, die Tante des Jungen. In ihrer Armut sind die beiden Reisenden auf die Gnade ihrer Mitmenschen angewiesen.

Über den Film

Fans vom Genre 'Roadmovie' werden den Film bestimmt auch abenteuerlich, halsbrecherisch und abwechslungsreich finden. Darsteller wie Gleb Puskepalis, Igor Chernewich und Wladimir Kutscherenko sind die Zugpferde bei diesem Film. Die Handlung in "Koktebel" stammt aus dem Drehbuch von Boris Chlebnikow und Alexej Popogrebskij, und Regie bei diesem 105 Minuten dauernden Film führte Boris Chlebnikow und Alexej Popogrebskij. Gedreht hat man den Film 2003 in der Russischen Förderation. Aus den Medien erfuhr man folgendes über den Film: "Ein fast schön mythisches Roadmovie, mit archaisch spröden Gesichtern in menschenarmer Landschaft." (DER TAGESSPIEGEL Berlin). Wenn Sie mehr über den Film erfahren wollen, schauen Sie hier nach: imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Koktebel".

DVD, Blue-Ray & Video

"Koktebel" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Koktebel" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Road-Movies gefallen: