road-movie.info

Kismet (1999)

Drama und Roadmovie-Film aus Deutschland mit Fatih Akin, Jule Ronstedt und Steffen Wink.

Fakten
Originaltitel: Kismet
Herstellungsland: Deutschland (D)
Drehjahr: 1999
Länge: 100 Min.
Kinostart: kA
Genre: Drama und Roadmovie-Film
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Fatih Akin, Jule Ronstedt und Steffen Wink
Regie: Andreas Thiel und Kai Hensel
Drehbuch: Andreas Thiel und Kai Hensel
Website: kA
Steffen Wink, einer der hoffnungsvollen deutschen Nachwuchsstars, spielt die Hauptrolle in einer ebenso skurrilen wie unterhaltsamen Melange aus road movie und Kammerspiel mit Anleihen beim film noir.
Handlung

Die heisseste Nacht des Jahres senkt sich über Köln. Jan hat sich gerade von seiner Freundin Christine getrennt. Beim Pinkeln stolpert er über Anja, die tot vor ihm auf der Erde liegt. Daneben steht Toni mit einem Messer in der Hand. Er behauptet, an Anjas Tod nicht schuld zu sein. Jan ist verwirrt und weiss nicht, was er glauben soll.

Über den Film

Wenn Sie einen Film sehen wollen, der herzzerreißend, bewegend und schauerlich ist, werden Sie als Fan des Genres 'Drama und Roadmovie' auf ihre Kosten kommen. In den Hauptrollen sind Darsteller wie Steffen Wink, Jule Ronstedt und Fatih Akin zu sehen. Das Drehbuch zu "Kismet" kommt von Andreas Thiel und Kai Hensel, und in der Regie dieses 100 Minuten dauernden Films stand Andreas Thiel und Kai Hensel. Diesen Film hat man in Deutschland im Jahre 1999 produziert. Die Medien haben sich wie folgt über den Film geäußert: Steffen Wink, einer der hoffnungsvollen deutschen Nachwuchsstars, spielt die Hauptrolle in einer ebenso skurrilen wie unterhaltsamen Melange aus road movie und Kammerspiel mit Anleihen beim film noir. Ausführliche Informationen finden Sie unter imdb.com.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Kismet" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Road-Movies gefallen: